• Home
  • Baustellendokumentation aus der Luft

Baustellendokumentation aus der Luft

Im Bauwesen gehört die Baustellendokumentationen aus der Luft sowie Fortschrittsüberwachung zu den wichtigsten Aufgaben und stellt sicher, dass die Arbeiten wie gewünscht voranschreiten. Für eine solche Baustellendokumentation sind leistungsstarke Flugroboter geradezu prädestiniert, denn aus der Vogelperspektive kann man sich rasch einen Überblick verschaffen und zugleich unterschiedlichste Details in Augenschein nehmen. Bauherren und Unternehmen aus der Branche haben gleichermaßen Interesse an einer professionellen Fortschrittsüberwachung und sollten sich zu diesem Zweck an erfahrene Experten wie das Team von Aerophoto wenden.

Um in den Genuss der zahlreichen Vorteile zu kommen, die Flugroboter in Zusammenhang mit der Fortschrittsüberwachung bieten können, ist es wichtig, sich an einen kompetenten und verlässlichen Partner zu wenden. Bei Aerophoto sind Sie diesbezüglich an der richtigen Adresse, denn wir verfügen über erstklassiges technisches Equipment, das beste Ergebnisse liefert. Weiterhin sind hier erfahrene Experten am Werk, die einerseits versierte Fotografen sind und andererseits die moderne Technik gekonnt beherrschen.

Vorzüge von Drohnen zur Fortschrittsüberwachung:

  • Flugroboter sind innerhalb kürzester Zeit startklar
  • Keine aufwendige Vorbereitung
  • Definierte Flugroute präzise abgeflogen werden
  • Multicopter eröffnen neue Blickwinkel auf die Baustelle
  • Gestochen scharfe Fotos und hochauflösende
  • Vogelperspektive
  • Kosteneffizient und störungsarm

Baustellen Dokumentationen / Fortschrittsüberwachung per Drohne

Nicht nur die Bautätigkeit selbst, sondern auch die Dokumentation von Baustellen ist von großer Wichtigkeit, denn nur wenn diese gewissenhaft und adäquat durchgeführt wird, kann eine zuverlässige Fortschrittsüberwachung erfolgen. Diese wird üblicherweise in regelmäßigen Abständen wiederholt, um die Fortschritte dokumentieren zu können. Multicopter sind perfekt dazu geeignet und verfügen über die notwendige Technik, um die Grundlage für eine umfassende Fortschrittsdokumentation sicherzustellen. Professionelle Kameras und Drohnen mit stabilem Flugverhalten sind die Basis für gelungene Luftaufnahmen.

Besonders interessant dürfte aber die hohe Funktionalität moderner Flugroboter sein, die für hohen Komfort bei der Anfertigung von Luftaufnahmen sorgt. Die Live-Übertragung an die Bodenstation ist für uns absoluter Standard und gibt dem Drohnen-Piloten die Möglichkeit, die Steuerung individuell anzupassen. In Sachen Baustellendokumentation ist jedoch vor allem die Möglichkeit, eine GPS-Route zu definieren, die der Multicopter dann automatisch abfliegt nennenswert. Indem die betreffende Flugroute regelmäßig exakt abgeflogen wird, lassen sich selbst auf den ersten Blick kleine Fortschritte festhalten und lückenlos dokumentieren.

Fortschrittsdokumentation – Vielfältige Anwendungen für Flugroboter

Die Baustellendokumentation ist eines der zentralen Anwendungsgebiete für Flugroboter in Zusammenhang mit der Fortschrittsüberwachung. Nichtsdestotrotz ergeben sich in der Praxis vielfältige Anwendungen, in denen sich Multicopter zur Dokumentation von Entwicklungen bewähren. Unterschiedlichste Projekte lassen sich so begleiten und werden durch die moderne Technik ergänzt. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Möglichkeiten, die die Fortschrittsdokumentation per Flugroboter bietet:

Selbstverständlich kann es sich bei der Aufzählung lediglich um einen kleinen Auszug aus den facettenreichen Anwendungsmöglichkeiten handeln. Interessenten können sich gerne mit einem konkreten Vorhaben an uns wenden und erhalten daraufhin ein maßgeschneidertes Angebot. Zunächst beraten wir Sie aber auch gerne hinsichtlich der Möglichkeiten, die Flugroboter für unterschiedlichste Spezialanwendungen bieten.

Bauobjektüberwachung / Baufortschritt mithilfe von Drohnen

Die Fortschrittsüberwachung bildet einen wichtigen Aspekt der Baudokumentation und kann mithilfe der modernen Drohnen-Technologie komfortabel sowie effizient bewerkstelligt werden. Flugroboter sind im Vergleich mit konventionellen Methoden ganz klar im Vorteil und aus diesem Grund immer häufiger vorzuziehen. Wenn es beispielsweise um eine vorausschauende Fortschrittsüberwachung von Bauobjekten und eine damit verbundene vorsorgliche Beweissicherung geht, bewähren sich Multicopter immer wieder aufs Neue. Von der Dokumentation des Ist-Zustandes vor Beginn der Bauarbeiten bis hin zur Schadensdokumentation kann so alles realisiert werden.

Insbesondere wenn kostenintensive Arbeiten anstehen, erweist es sich als überaus sinnvoll, eine Bauobjektsüberwachung durchzuführen. Diese liefert die Basis für eine lückenlose Beweisführung, wenn es darum geht, etwaige Ansprüche geltend zu machen oder auch abzuwehren. Die Beweissicherungsdokumentation dient hinzugezogenen Gutachtern als Arbeitsgrundlage für weitere Erhebungen. Selbst Bauteile und Bauabschnitte, die aufgrund des bereits erreichten Baufortschritts nicht mehr einsehbar sind, können so einbezogen werden. Wenn es darum geht, strittige Punkte zu klären und etwaigen Diskrepanzen adäquat zu begegnen, liegen dank der kontinuierlichen Baustellendokumentation per Drohne Fakten und Beweise vor, um eine Geltendmachung etwaiger Ansprüche erwirken zu können.

Aerophoto unterstützt Sie bei der Baudokumentation mit Multicoptern

Sie denken über den Einsatz von Flugrobotern im Rahmen der Fortschrittsüberwachung und Baudokumentation nach und suchen nun einen kompetenten Partner? Aerophoto steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und präsentiert sich als Full-Service-Dienstleister in Sachen Multicopter und Luftbildaufnahmen.

  • Software-Einrichtung
  • Programmierung von Flugrouten
  • Bereitstellung hochwertiger Technik
  • umfassende Beratung zum Thema Fortschrittsüberwachung per Multicopter
  • Planung, Organisation und Durchführung von Flugroboter-Einsätzen zur Baustellendokumentation
  • Erstellung digitaler 3D-Modelle

All diese Leistungen und mehr können wir Ihnen anbieten, so dass Sie bei Aerophoto alles aus einer Hand bekommen und einen verlässlichen Partner an Ihrer Seite haben, der alle Phasen des Multicopter-Einsatzes fachmännisch betreut. Unsere Kompetenzen reichen vom Know-How der Fotografie bis hin zur modernen Drohnen-Technik. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Vorhaben und freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

Zum Begriff „Multicopter“ o. „Flugroboter“

Aerophoto verwendet den Begriff „Multicopter“ oder „Flugroboter“ und meint damit unbemannte, ferngesteuerte Fluggeräte. In Fachkreisen werden auch Begriffe wie: Kopter, Copter, Mikrokopter, Microcopter, Multikopter, Hexacopter, Octocopter, Quadrocopter, Drohne, Drone, RPV, UAS, MAV etc. verwendet.